Bogenschießen und Bogensport

Comound Magazin 1-2012

Tabellenbild News und Neuheiten
360° Bogensport in Tübingen
Euro Pro Archery Series 2012
ATA Trade Show 2012
Neuheiten von der ATA
Neue Compounds 2012
Bogensport und Jagd in Südafrika
Was schießen die Experten?
Custommade Arrowwraps
Karrieren im Bogensport: Interview mit Ron van der Hoff
Fun beim Bogenschießen: Die Wurfmachine von Laporte
Quanta costa? Günstige und gute Ausrüstung
Archery Software
Tradition goes HighTech: Spitzen von TopHat
Pfeilflug: Die Mär vom schlechten CW-Wert.
Kinetische Energie beim Pfeilflug
IFAA Trainer-Lehrgang Yankton / USA
Weltkampfvorbereitung
Test: RENEGADE DST40 von Ok Archery
Berlin Open: DAS Indoor-Turnier

ATA Trade Show

513 Aussteller in der Haupthalle, 73 Schießbahnen auf rund 18.000 qm und weitere 110 Aussteller in kleineren Nebenräumen. Das war die größte Bogensportmesse der Welt in Columbus / Ohio / USA vom 10. bis 12. Januar.

Nun in Columbus muss man nicht unbedingt gewesen sein; zumindest icht als Tourist. Als Bogenschütze und Bogenjäger war es dieses Jahr allerdings ein Fixpunkt im Kalender, zumindest der amerikanischen Vertreter der Bogenindustrie und der Händler. Die Messe wechselt jedes Jahr zwischen Columbus, Indianapolis und Luisville. Man will die Messe immer im Mittelwesten machen, damit möglichst viele Händler daran teilnehmen können. Die USA ist nämlich sehr groß und die Wege sind oft sehr weit. Und was man geboten bekommt, erwärmt das Herz jedes Bogenschützen; zumindest der Compoundler. Alles dreht sich um den Compound und um die Jagd.

... weiter lesen [1.212 KB]

Die neuen Compounds 2012

Die neuen Compounds 2012
Was tut sich Neues?

Der Compoundbereich liegt in amerikanischer Hand. Fast alle Hersteller haben ihren Sitz in den USA. Nur aus Deutschland (OK), England (Merlin), Korea und China kommt ein wenig Konkurrenz. In Amerika spielen Jagdbögen die Hauptrolle. So werden dann auch Targetbögen nicht von allen angeboten.

Auch im neuen Jahr überraschen uns die Hersteller wieder mit einer Reihe neuer Compounds. Das Sortiment wurde bei den meisten Firmen erweitert oder völlig neu gestaltet. Ein eindeutiger Trend ist aber nicht zu erkennen. Das Motto für die meisten Firmen scheint jedoch zu lauten: schneller, leichter, leiser und angenehmer.

... Leseprobe [606 KB]

Karriere

Interview mit Ron van der Hoff

Karrieren im Bogensport! Es gibt sie wirklich, die Karrieren im Bogensport. Manch ein Sportler wird Trainer, Bogensporthändler oder Hersteller von Bögen oder Zubehör. Wir werden in Zukunft immer wieder Karrieren vorstellen, die sich Bogensportler erfolgreich aufgebaut haben. Den Anfang machen wir mit einem ehemaligen Top-Recurve-Schützen aus den Niederlanden, Ron van der Hoff.

Ron van der Hoff begann 1986 mit dem Bogensport, schoss von 2001 bis 2009 im niederländischen Nationalteam und nahm 2004 an den Olympischen Spielen in Athen teil. Der 33-Jährige ist Geschäftsinhaber der Firma ArrowSocx und vertreibt seine beliebten Arrow Wraps inzwischen in 51 Ländern. Ron trainiert das niederländische Juniorenteam in der Archery Academy und begleitet Athleten mit einem speziellen Ernährungsprogramm.

... Leseprobe [173 KB]

Quanta Costa?

1-12-quanta.pdf [312 KB] Erklär mir den richtigen Anker und das richtige Release

Die meisten Schützen haben mit dem Ankern und dem Release die größten Probleme. Dabei sind gerade diese beiden Elemente des Schusses möglichst immer zu 100 Prozent gleich zu machen. Gibt es hier bei jedem Schuss Abweichungen, werden auch die Treffer immer unterschiedlich und daher nicht zufriedenstellend sein.

...Leseprobe [605 KB]

Wettkampfvorbereitung

Gut vorbereitet ist halb gewonnen

Heute geht es darum sich auf ein großes Turnier vorzubereiten. Jeder macht es irgendwie, aber wie kann man sich gezielt auf ein Event vorbereiten? Was gehört dazu?

Nehmen wir zum Beispiel die Berlin Open. Die zweite Ausgabe des Hauptstadtturniers ist mittlerweile ein sehr angesagtes Event, welches Spitzenschützen aus Deutschland, Europa und der Welt anlockt. Gerade in der Compound Herrenklasse ist mit Dave Cousins der Superstar der letzten zehn Jahre mit am Start (und leider nicht angetreten, Anm.d.Redaktion). Zurück zum Anfang: das Datum steht, es sind drei Monate noch bis zum Tag X. Wo fängt man an? Anmelden, Startgeld überweisen und ein Hotelzimmer buchen sind die ersten Schritte, je nach Wohnort auch gleich nach einem Flug oder Bahnticket schauen, um Kosten zu sparen.

... Leseprobe [222 KB]

Berlin Open

Die Indoor-Veranstaltung in Deutschland schlechthin: Aus der Teilnehmersicht von Henning Lüpkemann und aus Zuschauersicht von Andrea Thiex

Die zweite Ausgabe des Haupstadtevents avanciert mittlerweile zum internationalen Spitzenwettkampf. In diesem Jahr wurden viele Stars von fern und nah nach Berlin ins Sportforum des Olympiastützpunktes gelockt, um das begehrte Preisgeld der Firma Win&Win zu gewinnen. Aus deutscher Sicht konnten mit Andrea Weihe und Jens Asbach Spitzenplätze belegt werden, sowohl im Finale als auch in der Qualifikation.

... Leseprobe [256 KB]

4 ... 1235